Die Party geht zu Ende: Der Abschied

Irgendwann muss auch die schönste Party zu Ende gehen. An dieser Stelle von uns ein paar Tipps und Gedanken, wie Sie die Geburtstagsfeier ausklingen lassen können:

So eine Party ist für die Kinder schon sehr aufregend. Da ist es kein Wunder, wenn sie durch die vielen Erlebnisse ziemlich aufgedreht sind. Um die Kinder zur Ruhe zu bringen, bietet sich zum Abschluss ein gemeinsames Abendessen sehr gut an.

Während des Essens können alle das Erlebte noch einmal verarbeiten. Jeder kann erzählen, was ihm am meisten Spaß gemacht hat. So kommen die Kids allmählich zur Ruhe und können sich gedanklich auf ihren Abschied vorbereiten.

Überreichen Sie bei der Verabschiedung oder, wenn Sie die Kinder nach Hause bringen, nach dem Anziehen, die Preise und Gewinne.
Vielleicht singen Sie noch ein gemeinsames Abschiedslied oder veranstalten zusammen einen kleinen Laternenumzug.

Ein Schlusswort:
Sie sind nicht gezwungen, Ihren Kindern etwas zu “bieten”. Meist sind es die Eltern, die sich unter Druck setzen. Es ist toll, dass Sie sich Gedanken um den Geburtstag Ihres Kindes machen und sich die Zeit nehmen, gemeinsam zu feiern. Es muss nicht immer größer und größer sein. Die Kinder merken, wenn etwas liebevoll gemacht wird. Wenn Sie sich ein bisschen Zeit nehmen und zum Beispiel jedes Jahr ein anderes Thema feiern, vielleicht auch mal eine Übernachtungsparty, so werden sich die Kinder immer gerne an ihre Geburtstage erinnern.

Wir wünschen Ihnen von Herzen einen wunderschönen Kindergeburtstag mit vielen glücklichen Kinderaugen!